berührart


ganzkörper entspannungsmassagen

meine vision...

sich öffnen für die eigene sexualität...

scham sich selbst gegenüber ablegen...

sich annehmen mit allem was da ist...

die eigenen bedürfnisse erkennen, benennen und erleben...

wem schenkst du dein vertrauen?

wem gegenüber kannst du dich öffnen?

vielleicht ist der erste schritt sich dir selbst zu öffnen und zu schauen wer du bist...


meine Ausbildung 

Tantramassage ist kein geschützter Begriff / keine staatlich anerkannte Ausbildung. Eine längere Zeit wurde die Ausbildung mit dem staatlich anerkannten Bildungsgutschein gefördert. 
Um mein Angebot konkret aufzuzeigen und von unprofessionellen Angeboten abzugrenzen führe ich meine Massagen nach den Ausbildungsinhalten von AnandaWave und dem Tantramassageverband e.V. durch. 
 
Ich bin derzeit in Ausbildung zur Tantramasseurin bei AnandaWadve 
Massagen führe ich seit 2020 aus und habe bereits viele Erfahrungen sammeln dürfen. 


was du genießen darfst...

einstimmung in die entspannung

raum für annahme
raum für spüren und fühlen
raum für erfahrung und sein

in einem gespräch kannst du mir deine bedürfnisse und wünsche darlegen

findet im anschluss eine Entspannungsmassage statt, so ist hier der raum und die zeit um deinen rahmen abzustecken  

 

Die Tantramassage - ein Körperverehrungsritual

Mein Gegenüber trägt das gleiche Potential in sich wie ich. Wir sind gleich in unserem Menschsein. Dieses Potential, diese schöpferische Kraft, die Göttlichkeit in uns zu verehren drückt sich in der Tantramassage aus. Bewertungsfrei und annehmend.

 

Es gibt ein Mensch der empfängt und ein Mensch der gibt.

 

Der/Die Empfangende 

darf sich entspannen, genießen, seinen Körper bewusst wahrnehmen und spüren. Es wird keinerlei Leistung gefordert. Es ist alles eingeladen was gerade da ist. 

Zugleich ist es manchmal eine Herausforderung anzunehmen was einem gerade geschenkt wird.

Der/Die Gebende 

begleitet, berührt absichtslos, ist achtsam und aufmerksam. Er hat die Aufgabe einen Raum zu schaffen in dem Vertrauen und Öffnung entstehen kann. Er nimmt den Empfangenden an mit allem was gerade da ist.

 

Die Gegebenheit, dass es einen empfangenden und einen gebenden Menschen gibt ist mit eine der Essenzen, welche die achtsamen und absichtslosen Berührungen in einer Tantramassage intensiv erleben lässt.

 

Viele Menschen haben in der heutigen Zeit ihre Sinnlichkeit (das Verständnis und Fühlen für den eigenen Körper) verloren. Das Entdecken und Erforschen der eigenen Sinnlichkeit, Vorlieben, die Art wie man gerne berührt werden möchte… 

Und immer noch ist das Entdecken und Erforschen der eigenen oftmals ein Tabuthema. 

Darunter leiden nicht nur die Menschen selbst, sondern auch deren Beziehungen und Partnerschaften jeglicher Form.

 

 

Eine Tantramassage ist ein wunderbares Erlebnis und Geschenk an sich selbst...

 

Intensive Körpererfahrung und die Aktivierung der Lebensenergie, die uneingeschränkt in jedem von uns ist, kann ausgelöst werden und stattfinden.

Körper und Psyche werden in Resonanz gebracht.

Alte Muster in Berührungsempfinden und Körperlichkeit können aufgebrochen und bewusster reflektiert werden.

Neue Ansätze und Möglichkeiten im Umgang mit dem eigenen Körper, mit sich selbst und in Beziehung zu anderen bekommen Raum.

 

Schüchternheit, Potenzprobleme, sexuelle Unlust, Schmerz oder Angst nach Operationen / Schwangerschaften…. 

Es gibt viele Bereiche in denen die Tantramassage zu einem tiefen Selbstheilungsprozess und einer Stärkung der individuellen Potentiale beitragen kann.


raum der begegnung...

Der Tantramassageverband gibt die Richtlinien und Ausbildungsinhalte nach denen ich meine Massagen gebe.

https://www.tantramassage-verband.de

Meine professionelle Ausbildung mache ich derzeit bei Ananda Wave, Inhaberin Michaela Ried.

Du kannst Dich auf dem youtube-Kanal von Michaela Riedl informieren

https://www.youtube.com/channel/UC39v_sUnaVIyEGN9YQ-ci8A/videos

Tantramassagen erleben...

Bei folgenden Tantra-Studios findest du ebenfalls viele Informationen über den Ablauf, die Varianten und den Spirit einer Tantramassage…

vielleicht sind diese in deiner nähe. ein besuch ist ein geschenk an dich!

Um weitere Einblicke in die Tantramassage zu bekommen ist diese 
WDR-Dokumentation interessant.
Neben der Entwicklung der begleiteten Personen gibt die Dokumentation auch einen guten Einblick auf das Setting in dem ich meine Ausbildung mache.

Der Rahmen und die Grenzen, deine und meine, werden vor der Massage besprochen und sind Teil der Leistung.

Ich behalte mir vor die Massage abzubrechen sollten Annäherungsversuche kommen. Sexuelle Handlungen werden nicht ausgeführt.

 

Die Massage beinhaltet keinerlei Erfüllungsgarantie für Höhepunkt, Entspannung oder Heilung.